Die Aldner Beach Days sind zurück

Neuried-Altenheim (nph). 3 Jahre ist es nun her seit Deutschlands größtes Beachhandballturnier spektakuläre Spiele und Tore auf dem Sand gezeigt hat. Dafür ist die Vorfreude beim TuS Altenheim und auch bei den Mannschaften umso größer. Rund um Fronleichnam, vom 15.-19.6., starten erwartungsgemäß rund 200 Mannschaften an den verschiedenen Turnieren und es werden wieder Pirouetten und Kempa-Tore in den Altenheimer Sand gezaubert.

Nach der Hallensaison ist vor der Beachsaison, wie es in Fachkreisen so schön heißt. Doch leider hatte Corona die letzten 2 Jahre den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch der Versuch eine „Aldner Beach Days Lite“ auf die Beine zu stellen, konnte nicht realisiert werden. Natürlich war es für alle Beteiligten eine schwierige Zeit. Immerhin ist dieses Turnier eine wichtige finanzielle Stütze des gesamten Vereins. Markus Holtmann, Präsident des TuS Altenheim: „Aus vielerlei Gründen freuen wir uns natürlich, dass nach den drei Jahren der Abstinenz, der Startschuss für die Aldner Beach Days definitiv am 15.6. fallen wird. Es war eine lange Zeit, aber diese enorme Resonanz, ist zugleich Balsam und
Motivation für das gesamte Orga-Team.
Doch die „Aldner“ haben die Zeit natürlich auch sinnvoll genutzt und ein paar Verbesserungen rund um das Turnier vorgenommen, die aber noch nicht verraten werden.
Auch dieses Jahr ist der TuS Altenheim wieder Ausrichter einer der inzwischen neun Supercups der German Beach Open Serie. Hier werden wieder fleißig Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Berlin Anfang August gesammelt. Mit ca. 530 Punkten, ist es eines der Turniere mit den meisten Punkten.
Doch zunächst starten wie gewohnt die Turniere für die Mannschaften aus der Umgebung. Es beginnt am Mittwoch um 17 Uhr mit dem Firmenturnier. Hier können Finanzbeamte, Polizisten, oder zum Beispiel Physiotherapeuten ihr Können außerhalb ihrer gewohnten Umgebung zeigen. Zugelassen sind hierfür auch aktive Handballer.
Bei der Abendveranstaltung wird hier der Mallorca-Star Mickie Krause zusammen mit Hitradio Ohr seine Visitenkarte abgeben. Der Eintritt kostet 15 Euro.
Am Donnerstagmorgen gegen 11 Uhr startet dann das Hobbyturnier. Hier sind keine aktiven männlichen Handballer zugelassen. Bis zu 50 Mannschaften sind hier normal und werden auch dieses Jahr wieder erwartet. Hier können noch Anmeldungen entgegengenommen werden. Anschließend wird die Karaoke Party gefeiert. Hier kann jeder neben dem Handball- auch das Gesangstalent unter Beweis stellen.
Freitag startet dann um 13 Uhr das Beach Blitz Turnier um den „Hilzinger-Cup“. Hier gibt es eine besondere Regel. Die Spielzeit beträgt gegenüber den zwei einzeln gewerteten Halbzeiten nur 1×8 Minuten. Dies macht das Spiel noch einmal deutlich schneller und lässt nur wenig Raum für Fehler zu. Hier werden sich schon viele Mannschaften vom Wochenende präsentieren und für die Turniere am Samstag und Sonntag warmspielen. Im Anschluss wird Claudio Esposito bei den Beach Beats das Publikum auf Touren bringen, bevor dann Oli P. die Bühne betritt. Der Eintritt hier beträgt 12 Euro.
Am Samstag zeigt sich der Beachhandball dann in seiner ganzen Pracht, denn hier greifen auch die professionellen Spieler ins Geschehen ein. Die German Beach Open Serie startet ab 9 Uhr. Dieses Jahr ist auch der zweifache Deutsche Meister und zweifacher Vize-Meister „BHC Beach & Da Gang Münster“ mit dabei. Bei den Frauen ist mit den „Beach Bazis Schleissheim“ ebenfalls ein ehemaliger Deutscher Vize-Meister vertreten. Die Weichen sind also für ein hochkarätiges Turnier gestellt.
Gleichzeitig findet auch noch das Beach Glaswohnen.de – Fun Turnier statt. Hier tummeln sich vor allem bekannte Handballspieler aus der Region, die sonst so nicht zusammenspielen, auf dem Altenheimer Sand. Spektakuläre Treffer sind aber bei beiden Turnieren garantiert. Die letzte Abendveranstaltung haben dieses Jahr die „Wilde Engel“ inne. Sie sind Stammgast bei den „Aldner Beach Days“ und werden wie gewohnt für Stimmung sorgen. Der Eintritt hier beträgt 10 Euro. Es ist auch ein Festivalticket für 32 Euro erhältlich. Dieses Ticket ist gültig für alle Abendveranstaltungen. Weitere Informationen zum gesamten Turnier stehen in der Infobox.
Beim TuS Altenheim ist man sich sicher, dass dieses Mal Corona den „Aldner Beach Days“ keinen Strich durch die Rechnung macht, trotzdem hat man sich natürlich ein entsprechendes Hygienekonzept überlegt. Karl-Heinz Jund, TuS – Urgestein und Referent Beachhandball beim SHV findet passende Schlussworte: „Es ist uns über die Jahre gelungen, den Sport Beachhandball professioneller zu repräsentieren und allen Gästen ein sehr ansprechendes Rahmenprogramm zu bieten. Schön, dass die Planungen nun wieder in die Realität umgesetzt werden können.“

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.